Österreichischer Touristenklub  -  Sektion Ternitz

ÖTK - Ternitz

 

Raachberggasse 16

A - 2630 Ternitz

Tel: +43 699 12108584

E-Mail: ternitz@oetk.at

 

Hüttentelefon Köglerhaus

0720 / 991077

ZVR-Zahl: 623007597

 

AT25 2024 1001 0007 1539

SPNGAT21XXX

 

Impressum

 

Mitgliedschaft

inkl. Versicherung

Mitgliedsvorteile

Jetzt Mitglied werden und

Vorteile genießen.

ÖTK-Mitgliedschaft

 
 

Hüttendienst

Adolf Kögler Haus

 
 
 

 
 
Gratis-besucherzaehler.de

 

 

Termine

 

20. Februar 2020 - 19:00 Uhr Ausschusssitzung MostGruber

22. - 23.  Februar 2020 Hüttengschnas am Adolf Kögler Haus

21. März 2020  Hauptversammlung GH. Lambrechter 18:00 Uhr

 

Silvester bei der größten Adventkerze in Niederösterreich

 

Auch im Jahre 2019/2020 veranstaltete der ÖTK und die FF. Ternitz - St. Johann eine Silvesterparty (ohne Böller), bei der größten Adventkerze in Niederösterreich. Trotz dem nicht freundlichem Wetter, pilgerten an die 300 Personen mit Stirnlampen bewaffnet, durch den windigen Gfiederwald.  Als Gäste konnte Obmann Karner und OBI Wolfgang Million u.a. Bürgermeister Rupert Dworak mit Gattin Andrea, StR. Peter Spicker, StR. Martina Klengl, sowie Gemeinderat Klaus Hainfellner begrüßen.

 

 

Illuminierung der größten Adventkerze in NÖ

 

RAIKA Dir. Meletios Kujumtzoglu, GR. Petra Kargl, GR. und Obmann der Naturfreunde Ternitz Ewald Dörfler, Vize Hans Flieger, StR. Karl Pölzelbauer, Obmann Ing. Christian Karner, StRin. Martina Klengl,  FF Kom.Stv. Peter Reumüller, Bgm. Rupert Dworak, GR. Andreas Schönegger, GR. Erik Hofer und StR. Peter Spicker

Am 23. November 2019 war es wieder soweit. Die größte Adventkerze des Landes erhellte bei Einbruch der Dunkelheit wieder den Ternitzer Gfieder. Dieses Mal wurde die Kerze symbolisch mit einer Fackel durch Bürgermeister Rupert Dworak entzündet.

Heuer konnte die Sektion neben der Sparkasse Neunkirchen auch die EVN als Sponsor für die Aktion gewinnen. Am Fuße der Gfiederwarte wurde die Illuminierung der größten Adventkerze des Landes mit einer deftigen Jause vom MostGruber, gespendet vom Stadtrat Peter Spicker, gefeiert.

** hier gehts zu den Fotos **