Niederösterreich

5. Teil  8.- 10. August 2017

 

 

15. Tag Dienstag 8. August

Zwischen Rax und Schneeberg fahren wir durchs Höllental  über den Ochsattel  nach Kirchberg an der Pielach.

 

 

Am Wohnmobilstellplatz (48,02448 N 15,43216 O) beim Bahnhof treffen wir, wie verabredet unsere Freunde Anna und Peter.

 

 

Nach einen gemeinsamen Mittagessen im Gasthof Mahrer spazieren wir zur Kirche und zur Aussichtsplattform/Skywalk

 

 

 

Der Skywalk ragt rund 34 Meter (vom Ort aus gesehen) in die Höhe und ist 27 m lang und bietet eine herrliche Aussicht.

 

 

 

Nach unsere Rückkehr am Stellplatz entschließen wir uns nach Lunz am See auf den Campingplatz Ötscherland zu fahren.

 

 

Im Schatten unserer Mobile und einer Spezial Uhudlermischung  von Peter verbringen wir den Rest des Tages am Campingplatz.

 

Gefahren Ternitz - Lunz am See 135 km

 

 
16. Tag Mittwoch 9. August

Bei leichten Regen verlassen wir den CP, wie  näher wir unseren nächsten Ziel Lassing und den Mendlingtal sind desto intensiver wird der Regen. Wir entschließen uns daher bis zum Ende des Mendlingtales (Kassa 2) zu fahren.

 

 

Kurz nach unserer Ankunft und als wir unsere Mobile geparkt hatten komm plötzlich die Sonne hervor und der Himmel wird blau.

 

 

Wir starten daher unsere Wanderung vom Herrenhaus Mendlingstal,für den Eintritt kommt wieder unsere NÖ Card zum Einsatz.

 

 

 

 

 

Über unzählige Brücken und Stege führt der Weg durch das herrliche Mendlingstal.

 

 

 

Das Mendlingstal war 2014 der Kandidat aus Niederösterreich bei der ORF Sendung " 9 Plätze - 9 Schätze "

 

 

 

 

 

Nach gemütlichen 2 Stunden kommen wir zum Anfang bzw. für uns zum Ende ( Kassa 1) des Mendlingtales.

 

 

 

Mit einen Taxibus fahren wir wieder zurück und lassen uns im Herrenhaus Mendlingtal  nach der Wanderung das Mittagessen gut schmecken.

 

 

Anschließend starten wir wieder unsere Mobile und fahren nach Mariazell, wo wir uns auf den Parkplatz 3 stellen und auch übernachten.

 

 

Am späten Nachmittag spazieren wir vom Parkplatz zur Basilika

 

 

Gefahren Zell am See - Mendlingtal - Mariazell 85 km

 

 
17. Tag Donnerstag 10. August

Während der Nacht ziehen einige Gewitterfronten über uns hinweg. Am Morgen ist das Wetter zwar noch trocken aber eine weitere Schlechtwetterfront nähert sich Mariazell. Unsere geplante Fahrt mit der Seilbahn NÖ Card auf die Mariazeller Bürgeralpe fällt dadurch ins Wasser.

 

 

Wir entschließen uns daher zuerst nach Neuberg an der Mürz zur Teichanlage Urani zu fahren.

 

 

Zum Mittagstisch kommen noch unsere Freunde Annemarie und Peter aus Langenwang auf ein Tratscherl vorbei.

 
 

 

Da sich das Wetter weiter verschlechtert und auch für die nächsten Tage Schlechtwetter vorausgesagt wird entschließen wir unseren Ausflug zu beenden und nach Hause zu fahren.

 

Gefahren Maria Zell - Ternitz 91 km

 

 

Strecke Gesamt 311 km

 

 

 Ende 5. Teil

 Fortsetzung folgt

 
 

 zur Startseite 

 zurück 4. Teil